Polarreisen & Schiffsexpeditionen

Schon seit Menschengedenken löst das Meer Faszination und Sehnsucht aus. Auf See zu fahren macht süchtig. Die Weltmeere bieten einen riesigen Lebensraum für eine unermessliche Artenvielfalt. Auch immer mehr Menschen sind auf den Meeren unterwegs und die Ozeanriesen und Frachtschiffe werden stets grösser und grösser.

Meere sind interkontinental und präsentieren sich in vielen Facetten, bedecken sie doch den grössten Teil unserer Erde. Auf der Nordhalbkugel über 60% der Fläche und südlich des Äquators sind es sogar über 80 %. Kommen Sie mit uns mit auf eine Reise rund um die Welt. Zu den schönsten Metropolen, entlang den eindrücklichsten Küsten und zu den schönsten Inseln.
 

Expeditionsgebiete der Polarregionen (O/T)

 Nordpazifik die Russische Arktis
Nordpazifik - Russische Arktis

Entdecken Sie dort, wo sich Asien und Amerika begegnen, die grossen Wunder der Natur. Es ist ein magisches Land – eine unberührte Natur die es nicht mehr oft gibt. Seltene Tierarten, eine grandiose Vulkanlandschaft, karge Tundra-Regionen und dichte Wälder erwarten Sie.

Das Schiff - Akademik Shokalskiy
 

 Kanadische Arktis
Kanadische Arktis

Die Küstenlinie der Beaufortsee vor Alaska, dem Yukon, den Northwest Territories und Nunavut geht nach Osten in das Gewirr des Kanadischen Archipels über. Zu dieser arktischen Inselwelt gehören über 36 000 Inseln. Die Region wird von unterschiedlichen Urvölkern bewohnt.

 Das Schiff - MS Bremen

 Südgeorgien
Südgeorgien

Südgeorgien wird von vielen Schiffen auf dem Weg in die Antarktis angelaufen. Ein Besuch dieser Insel bleibt unvergesslich. Die Küsten beherbergen die grössten Tierkolonien des Südatlantiks: Seebären und See-Elefanten, die grösste Ansammlung von Königspinguinen, Brutplätze von Wanderalbatrossen und viele mehr. In den geschützten Buchten und Fjorden stehen die Ruinen von Walfangstationen aus dem 20. Jahrhundert.

Das Schiff - Akademik Sergey Vavilov 


 Antarktis
Antarktis 

Der Weisse Kontinent! Lange Zeit ein Phantom auf den Weltkarten, erst 1820 gesichtet, eisig, in weiter Ferne, mit spektakulären Gebirgslandschaften, den grössten Eisbergen überhaupt und Millionen von Tieren in riesigen Kolonien – die Antarktis, ein Höchstmass an polaren Eindrücken.

Die Schiffe - Polar Star , Spirit of Enderby & Ocean Nova


 Falklandinseln
Falklandinseln 

Üppige Vegetation, zahlreiche Tierkolonien und viele Zeugnisse einer wechselvollen Geschichte machen die Falklandinseln zu einer interessanten Destination.

Die beiden Hauptinseln West- und Ost-Falkland sowie 778 kleinere Inseln liegen rund 500 km nordöstlich von Feuerland im Südatlantik. Hier leben 2400 Menschen, 2000 davon allein im Hauptort Stanley.

Das Schiff - Akademik Sergey Vavilov 


 Spitzbergen
Spitzbergen 

Die rund 63000 km2 grosse, hocharktische Inselgruppe Spitzbergen – oder Svalbard – beginnt rund 700 km nordwestlich des Nordkaps und erstreckt sich bis fast 81° nördlicher Breite. Rund 60 Prozent der von Norwegen verwalteten Inseln sind vergletschert, eine gleich grosse Fläche steht unter Naturschutz. In keinem anderen Gebiet der Arktis gelangt man schon so früh im Jahr und derart leicht in so hohe Breitengrade.

Das Schiff - Akademik Sergey Vavilov 


 Grönland
Grönland 

Mit einer Fläche von 2,4 Mio. km2 ist Grönland die grösste Insel der Erde. 85% dieser Fläche sind vergletschert (Inlandeis). Während bei Reisen an die Westküste Kontakte mit der grönländischen Kultur in den Dörfern überwiegen, liegt der Reiseschwerpunkt im Osten bei der Naturlandschaft mit riesigen Fjordsystemen.

Das Schiff - Fram